Besuch im Phantasialand

Ferien sind für alle Schüler etwas Besonderes. Endlich hat man mal richtig Zeit, sich um sein Hobby zu kümmern und sich mit Freunden zu treffen.

Wie toll ist es, wenn man beides miteinander verbinden kann. Die schulfreie Zeit haben viele Reitschüler*innen genutzt, um sich intensiv um ihr Lieblings-Pferd zu kümmern, es zu striegeln und zu verwöhnen, aber auch um Dressur- und /oder Springunterricht zu nehmen.

Als krönender Abschluss der Herbstferien wurde dann vom Reiterverein in Kooperation mit dem Team der Reitschule Armin Krenn ein Besuch im Phantasialand in Brühl angeboten. Die Jugendwartinnen des RVK – Bärbel Ferdinand und Madeleine Dichta – sowie die Reitlehrerin Sara Pöchhacker begleiteten die Jugendlichen und hatten gemeinsam mit der Jugend viel Spaß.

Mit dem Zug ging es schon früh morgens Richtung Köln, so dass die ersten Fahrgeschäfte schon vorm Mittagessen besucht werden konnten. Erst gegen Abend kam die Gruppe zufrieden aber müde wieder zu Hause an.

Ein gelungenerer Ausklang der Herbstferien bei strahlendem Wetter mit einer super Gruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.